EUREGIO Höhere Technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt (HTBLVA), Ferlach (A)

Österriech

Prüfstelle

Höhere Technische Bundeslehr- und
Versuchsanstalt Ferlach

Schulhausgasse 10
9170 Ferlach
Österreich

Prof. Dr. mont. Florian Mayer
Tel.: +43 4227 2331 3824
Fax: +43 4227 2331 3800
E-Mail: florian.mayer@htl-ferlach.at
Web: www.htl-ferlach.at

Kurze Vorstellung der Prüfstelle

Mit dem Erlass des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur, BMUKK-204.417/000-II/2c/2007, vom 13.09.2007 wurde die HTBL zur HTBLVA Ferlach mit der Versuchsanstalt für „Materialprüfung, Waffen- und Sicherheitstechnik“. Die HTBLVA ist eine berufsbildene, höhere und mittlere Bundesschule und hat neben ihren Ausbildungsschwerpunkten Fertigungstechnik, Industriedesign, Graviertechnik, Gold- und Silberschmied sowie Objektdesign auch die weltweit bekannten Ausbildungsschwerpunkte Waffen- und Sicherheitstechnik (VET-Collage) sowie Büchsenmacher und Schäfter (VET-School). Die HTBLVA ist neben Ihrer Mitgliedschaft in der VPAM auch Mitglied des „Verbandes Staatlichen VersuchsAnstalten an Höheren Technischen Lehranstalten“ (VSVA). Unsere Erfahrung in den Bereichen Waffen, Ballistik und Munition macht uns zu Spezialisten auch für die Sicherheitstechnik und damit der Prüfung von angriffshennenden Materialien.

Höhere Technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt

Zertifizierungen/Akkreditierungen

Derzeit wird an der HTBLVA gerade an der Einführung eines Qualitätssystems nach ISO 9001 gearbeitet, die entsprechende Zertifizierung sowie die Akkreditierung nach DIN EN 17025 (Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüflaboratorien) wird für 2020 vorbereitet.