Kontakt | Impressum |

BSR 2020

Richtlinie "Ballistische Schutzräume – Anforderungen, Klassifizierungen und Prüfverfahren

[Ballistische SchutzRäume] 2020"

 

 

Die Grundlagen für ballistische Prüfungen und/oder Konformitätsbewertungen von Materialien, Konstruktionen und Produkten, die Schutz bieten gegen Angriffe mit Schusswaffen sind in den „Allgemeinen Prüfgrundlagen für ballistische Material-, Konstruktions- und Produktprüfungen“, APR 2006, beschrieben.

Diese Prüfrichtlinie für Schutzräume regelt das Verfahren, das einerseits durch Vereinheitlichung der Prüfung und des Prüfaufwandes reproduzierbare Ergebnisse gewährleistet und andererseits dem Kunden und Nutzer dieser Schutzräume mehr Markttransparenz dadurch verschafft, dass Produkte verschiedener Anbieter, die nach denselben Richtlinien geprüft wurden, objektiv verglichen werden können.

In dieser Prüfrichtlinie werden die produktspezifischen Anforderungen, Klassifizierungen und Prüfverfahren für Ballistische Schutzräume (BSR) festgelegt und im weiteren Text als Schutzraum beschrieben. Ballistische Schutzräume sollen Personen sowie Sachwerte vor Geschosseinwirkungen aus Kurz- und Langwaffen (ballistischer Schutz) schützen.
Schutzräume müssen das Eindringen von Geschossen aus allen Angriffswinkeln verhindern.

 

Download

aktuelle Version der BSR 2020 (01.02.2020)