Kontakt | Impressum |

Über uns / Geschichte

 

Im Herbst 1999 wurde auf Initiative von Dr. Dr. Beat Kneubühl die „Vereinigung der Prüfstellen für angriffshemmende Materialien und Konstruktionen“ (VPAM) gegründet. Es war ein Zusammenschluss amtlicher (ziviler und militärischer) Prüfstellen von 5 europäischen Staaten, welche durchschusshemmende, stich- und schlaghemmende Schutzausrüstungen nach bestehenden nationalen und internationalen Standards prüften. Dies war die Geburtsstunde der VPAM, der sich bald andere staatliche Prüf- und Beschaffungsstellen anschlossen.

 

 

Dr. Beat Kneubuehl, aufgrund dessen Initiative die VPAM gegründet wurde, erklärt den Wundkanalverlauf in einem Seifenblock.