Kontakt | Impressum |

KDIW 2004

Richtlinie "Stich- und Schlagschutz [Klinge Dorn Injektions Würfel] 2004"

 

 

Die Grundlagen für ballistische Prüfungen und/oder Konformitätsbewertungen von Materialien, Konstruktionen und Produkten, die Schutz bieten gegen Angriffe mit Schusswaffen sind in den „Allgemeinen Prüfgrundlagen für ballistische Material-, Konstruktions- und Produktprüfungen“, APR 2006, beschrieben.

Die Prüfrichtlinie “Stich- und Schlagschutz” (KDIW) beschreibt Anforderungen, Klassifizierungen und Prüfverfahren für stich- und/oder schlaghemmende Schutzausstattungen, wie z. B. Körperschutz, Schutzhelm und Schutzschild, die Körperteile vor Verletzungen durch Angriffe mit Stich- und Schlaggegenständen schützen sollen.

Dadurch werden einerseits reproduzierbare Ergebnisse gewährleistet und andererseits dem Kunden und Nutzer mehr Markttransparenz verschafft, indem er Produkte verschiedener Anbieter, die nach dieser Richtlinie geprüft wurden, objektiv vergleichen kann.

 

Download

aktuelle Version der KDIW 2004 (18.05.2011)

engl. Übersetzung der KDIW 2004 (18.05.2011)